Was ist E-Fulfillment?

E-Fulfillment ist ein Begriff, der immer häufiger im Zusammenhang mit E-Commerce fällt. Das allgemeine Kaufverhalten hat sich in den letzten Jahren fundamental gewandelt und viele Händler im Bereich E-Commerce erfreuen sich enormer Wachstumsraten. Doch mit den gestiegenen Handelsvolumina steigen auch die Ansprüche der Kunden im Netz. Gaben sie sich früher etwa noch mit Lieferzeiten von einigen Tagen zufrieden, macht sich inzwischen bei manchen bereits nach 48 Stunden Ungeduld breit. „Same Day Delivery“, also die Zustellung am Bestelltag, oder auch die Lieferung in einem vom Käufer bestimmten Zustell-Zeitfenster sind heute ebensowenig eine Seltenheit wie immer mehr Personalisierung, Cross- Multi- und Omnichannel-Vertrieb und hohe Flexibilität bei Retouren.

All diesen Ansprüchen der Kunden in Eigenregie gerecht zu werden kostet Onlineshop-Betreiber viel Kraft, Ressourcen, Zeit und letztendlich auch Geld. Deswegen wenden sie sich immer häufiger an E-Fulfillment-Dienstleister – doch was genau ist E-Fulfillment eigentlich? Beim E-Fulfillment handelt es sich genau genommen um das teilweise oder vollständige Outsourcing, also die Auslagerung von Prozessen im E-Commerce, um ihre Waren so schnell, zuverlässig und kostengünstig an den Online-Kunden zu bringen. E-Fulfillment-Dienstleister passen Ihre Services, die nach dem Tätigen einer Online-Bestellung erfolgen, ganz an die Bedürfnisse und Anforderungen des Online-Shops an. Denn bei den Aufgaben handelt es sich um komplexe Angelegenheiten, die von Shopbetreiber nicht ohne Grund an Profis ausgelagert werden. Ohne präzise Absprache und regelmäßige Kommunikation geht es natürlich nicht.

Reibungslose Abläufe dank Outsourcing

E-Fulfillment kostet Geld. Jedoch lohnt es sich für Online-Händler und bietet ihnen den Vorteil, dass sie sich auf einen Dienstleister mit Erfahrung, Know-how und Infrastruktur verlassen und sich auf ihr eigenes Kerngeschäft konzentrieren können. Das erlaubt ihnen schließlich, ihre freigesetzten personellen und betrieblichen Ressourcen effizient auszunutzen, Zeit und Geld zu sparen und dem Kunden das bestmögliche Kauferlebnis zu bieten. Das schafft Kundenbindung und -treue und sichert mittel- bis langfristig Umsätze.

Auch wenn professionelles E Fulfillment mehr ist als nur Logistik, so nimmt dieser Bereich einen erheblichen Teil der Fulfillment-Aktivitäten ein. Was für Betreiber von Onlineshops hier die größte Herausforderung darstellt, gehört hingegen für E-Commerce-Fulfillmentservices zum gewöhnlichen Alltag. Neben kaufmännischen Prozessen wie der Bestellannahme, der Rechnungsstellung, dem Mahnwesen oder sonstigen Diensten geht es hier hauptsächlich um die Lagerung und Kommissionierung von Waren, den Transport und die Lieferung sowie die Retourenbearbeitung. Damit all dies reibungslos funktioniert, verfügt der E-Fulfillment-Dienstleister über die nötigen Daten: Produktpreise, Gewicht, Größe, Verpackungsart und so weiter und gewährleistet dank Schnittstellen, dass der Kunde nur die Waren bestellen kann, die auch verfügbar sind.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Wir freuen uns, mehr über Sie und Ihr Vorhaben zu erfahren.