B2B-Logistik

Cover Image
a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
x
y
z

B2B-Logistik

B2B steht für Business-to-Business und bezieht sich auf den Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen. Bei der B2B-Logistik handelt es sich um die Warenströme zwischen Hersteller und Geschäftspartner entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dabei spiegelt der Geschäftspartner einen Logistikdienstleister wider.

Das Leistungsportfolio von Logistikdienstleistern umfasst primär die Kommissionierung, Lagerung, Verpackung, Abwicklung von Zollformalitäten, Umsetzung spezieller Transportanforderungen, den Transport der Ware selbst sowie Value Added Services, wie etwa die Qualitätskontrolle oder auch Beschaffungslogistik.

Für Hersteller resultieren aus der Inanspruchnahme der Dienstleistungen verschiedene Vorteile, zu denen vor allem die Einsparung von Kosten, eine optimierte Lagerführung sowie kürzere Lieferzeiten zählen. Das ist besonders im Bereich der Dienstleistungen, die von B2B-Unternehmen im Bereich Fulfillment der Fall.

Des Weiteren profitiert der Hersteller durch das Fachwissen des Dienstleisters in den verschiedenen Bereichen der Logistik entlang der Wertschöpfungskette. Gleichzeitig sorgen B2B-Logistikdienstleister für die Optimierung der Supply Chain, stellen einen beständigen Güterfluss sicher und gewährleisten fortlaufend anhaltende Qualitätsstandards.

Mike Schubert und Raimund Bergler

Jetzt kostenlos Angebot anfordern

Wir freuen uns darauf, mehr über Sie und Ihr Projekt zu erfahren.