Chaotische Lagerhaltung

Cover Image
a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
x
y
z

Chaotische Lagerhaltung

Zumeist ist die Lagerhaltung statisch, d. h., Artikel werden festen Standorte im Lager zugeordnet. Bei der chaotischen bzw. dynamischen Lagerhaltung hingegen erfolgt die Zuweisung stets wechselnder und beliebiger Lagerplätze, die zum jeweiligen Zeitpunkt verfügbar sind. Das Ganze geht unabhängig von der Warengruppe, Hersteller oder sonstigen Unterscheidungsmerkmalen vonstatten. Berücksichtigt werden lediglich einzelne Merkmale, wie Abmessungen oder Gewicht der Artikel.

Das System der chaotischen Lagerhaltung klingt zwar zunächst chaotisch, damit es dies aber keinesfalls wird, gilt der Einsatz eines Lagerverwaltungssystems als Grundvoraussetzung. Das System steuert die Lagerplätze, weist sie zu und verwaltet die Bestandsdaten der Artikel.

Vorteile der chaotischen Lagerung:

  • Optimale Nutzung der vorhandenen Lagerkapazitäten
  • Übersichtlichkeit durch Einsatz des Lagerverwaltungssystems
  • Zeiteinsparung, da Lagerplätze nach Verfügbarkeit und nicht manuell zugewiesen werden
  • Senkung der Fixkosten, die bei der statischen Lagerung durch ungenutzte Flächen entstehen
  • Verkürzung von Wegezeiten, da am schnellsten erreichbare Lagerflächen genutzt werden

Nachteile der chaotischen Lagerung:

  • Hohe Investitionskosten für das Lagerverwaltungssystem
  • Risiko eines Systemausfalls
  • Artikel mit bestimmten Lagerbedingungen, wie Kühlgut, kommen für die chaotische Lagerhaltung nicht in Frage
  • Erfordert hohe Disziplin seitens der involvierten Personen
Mike Schubert und Raimund Bergler

Jetzt kostenlos Angebot anfordern

Wir freuen uns darauf, mehr über Sie und Ihr Projekt zu erfahren.