KEP

Cover Image
a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
x
y
z

Was bedeutet KEP?

Der Begriff "KEP" steht für Kurier, Express und Paket. Er umfasst Dienstleistungen, die sich auf die Zustellung von Waren und Dokumenten spezialisieren - ganz egal, ob es um die schnelle blitzschnelle Zustellung eines kleinen Päckchens oder die termingerechte Auslieferung eines größeren Frachtstückes geht.

Wie funktionieren KEP-Dienste?

Wenn ein Paket von A (Absender) nach B (Empfänger) transportiert werden soll, kommen KEP-Dienste ins Spiel.

Den Ablauf haben wir kurz skizziert:
Abholung: Der Kurierdienst holt die Sendung beim Absender ab. Dies kann entweder an einem festen Standort oder an einer vom Absender angegebenen Adresse sein.

Sortierung und Transport: Die Sendungen werden in einem Verteilzentrum sortiert und anschließend über verschiedene Transportmittel wie Lastwagen, Flugzeuge oder Fahrradkuriere zum Zielort gebracht.

Zustellung: Der Empfänger erhält seine Ware. Die Übergabe kann an seiner Adresse, an einem Abholpunkt oder an einem festgelegten Standort erfolgen.

Die Vielfalt der KEP-Dienste

Innerhalb der KEP-Branche existieren verschiedene Dienstleister, deren Angebots- und Leistungsspektren sich unterscheiden.

  1. Kurierdienste:
    Wenn es eilt und es gilt, keine wertvolle Zeit zu verlieren, bietet sich der Kurierdienst an. Egal, ob Dokument, Vertrag oder kleines Paket, innerhalb weniger Stunden wird die Sendung zugestellt.

  2. Expressdienste:
    Einen blitzschnellen Versand national und international bekommt, wer sich für den Expressversand entscheidet. Dieser ist darauf spezialisiert, Sendungen schnell über größere Distanzen zu transportieren.

  3. Paketdienste:
    Der allseits bekannte Klassiker unter den Paketdiensten. Hier wird eine breite an Dienstleistungen geboten, von der einfachen Paketzustellung bis hin zu speziellen Serviceangeboten wie Abholstationen und Packstationen.

  4. Same-Day-Delivery:
    Same-Day-Delivery verspricht die Lieferung am Tag der Bestellung. Dieser Service hat die E-Commerce-Welt im Sturm und zeichnet sich durch ein hohes Maß an Flexibilität aus.

KEP vs. Spedition: Wo liegt der Unterschied?

Während KEP-Dienste sich auf die schnelle und individuelle Zustellung von Sendungen fokussieren, geht es bei Speditionen um den Transport von größeren Gütern und Frachtstücken über längere Strecken.
Während sich Speditionen um die Organisation und Durchführung des Transports, inklusive Verladung, Lagerung und Versicherung der Güter kümmern, KEP-Dienste hingegen legen ihren Fokus auf die letzte Meile, also die direkte Zustellung zum Endkunden.
Beide Dienstleister ergänzen sich also in der Logistik, um den reibungslosen Warenverkehr zu gewährleisten.

Mike Schubert und Raimund Bergler

Jetzt kostenlos Angebot anfordern

Wir freuen uns darauf, mehr über Sie und Ihr Projekt zu erfahren.